Freizeit 1
Freizeit 3
Freizeit 4
Rundreisen an der Schlei

Einfach sehenswert

Der Ostseefjord Schlei

Entdecken Sie die Schönheit der Schlei-Region. Im Folgenden schlagen wir Ihnen hier eine mögliche Tour vor – die genaue Reihenfolge und Zusammenstellung bleibt dabei natürlich Ihnen überlassen.   

1. Tag – Anreise
An Ihrem Anreisetag im Hotel an der Schlei ruhen Sie sich aus und genießen unsere gemütliche Atmosphäre.

2. Tag – Besuch beim „Landarzt“ und weiter Richtung Flensburg
Am zweiten Tag geht es von Schleswig nach Kappeln oder „Deekelsen“. Hier können Sie die Kultfilmstätte des „Landarztes“ und die historischen Heringszäune aus dem 16. Jahrhundert besichtigen. Anschließend fahren Sie weiter zum Naturschutzgebiet Geltinger Birk oder nach Flensburg.

3. Tag – Die heimliche Kulturhauptstadt des Nordens
Als dritte Etappe bietet sich die Erkundung der Stadt Schleswig an. Dabei kann die heimliche Kulturstadt Schleswig-Holsteins mit einigen kulturellen „Schmankerln“ auftrumpfen:

  • der historischen Fischersiedlung Holm
  • der zauberhaften Altstadt mit dem Rathaus und dem im Dom befindlichen Brüggemann-Altar
  • dem Schloss Gottorf mit seinen Ausstellungen, dem Globushaus, dem neu angelegten Fürstengarten
  • den volkskundlichen Sammlungen des Landesmuseums
  • sowie dem Wikingermuseum Haithabu.

4. Tag – Sylt
Der vierte Tag beginnt mit einer 1,5 stündigen Zugfahrt von Schleswig über Husum nach Westerland auf Sylt. Nun liegt es bei Ihnen ob Sie die Insel ganz bequem mit einer Inselrundfahrt oder doch lieber aus eigener Kraft mit einem Leihfahrrad erkunden möchten - vielleicht entspannen Sie auch einfach mal am Nordseestrand.

5. Tag – Halligfahrt
Am fünften Tag erleben Sie eine Halligfahrt. Von Strucklahnungshörn auf der Halbinsel Nordstrand fahren Sie dabei an den Seehundsbänken vorbei. Im Anschluss lädt Sie die „Graue Stadt am Meer“ Husum zu einer Erkundungstour ein.

6. Tag – Gegen den Wind und das Klein-Amsterdam des Nordens
Am vorletzten Tag führt unsere kleine Rundreise zur Halbinsel Eiderstedt nach St. Peter-Ording. Bekannt ist dieser Ort für seine riesigen Strände, an denen die Strandsegler zu Hause sind. Auch die Serie „Gegen den Wind“ wurde hier gedreht. Danach geht es vorbei am Eidersperrwerk zum anerkannten Bade- und Luftkurort Tönningen. Wo früher die Gottdorfer Herzöge residierten, können heute altehrwürdigen Bauwerke, wie die St. Laurentiuskirche, das Kanalpackhaus, der Marktbrunnen, der Schlossgarten und das Alte Hospital bestaunt werden. Danach sollten Sie nicht eine Grachtenfahrt im Klein-Amsterdam des Nordens, in Freidrichstadt, verpassen. 

7. Tag – Heimreise
Vor Ihrer Heimreise genießen Sie noch einmal in Ruhe das große Frühstücksangebot und nehmen dann Abschied von Fahrdorf sowie unserem Hotel an der Schlei.

 
#254f9bÜber uns#254f9bHotel#254f9bPreise#254f9bFreizeit & Kultur#254f9bAnfahrt
zurueck
vor